Verantwortungsvolles Reisen - Unser Grundsatz

Der Skadar-See Nationalpark ist eine fragile und gefährdete Kostbarkeit in einem Land, das sich schneller entwickelt als es seine natürlichen Vorzüge durch Gesetze schützen kann. Ende 2011 wurde der Skutari-See für die Aufnahme in der Liste des UNESCO Weltkulturerbes nominiert.

Wir sind stolz darauf, die ersten Reiseveranstalter in dieser Region zu sein, die sich der Förderung des Öko-Tourismus verschrieben haben. Wir laden nur kleine Gruppen ein (max. 8 Personen) für Erkundungen und Exkursionen, die eine geringe Auswirkung auf die Umwelt aber eine grosse Erfahrungswirkung für unsere Gäste haben.

Zusammen können wir die lokale Wirtschaft unterstützen, d.h. sanfte Motivation zu höherer Qualität und nachhaltige Formen des Tourismus wie wandern, Kajak fahren und Mountainbiking anzukurbelen.


Lesen Sie unsere Grundsätze zum verantwortungsvollen Reisen [nur auf englisch]

Zum Verhalten von Reisenden - unsere Grundsätze

Bevor Sie ankkommen
Sammeln Sie soviele Informationen wie Sie können - das bewahrt vor Kulturschocks und verhindert Angriffe, z.B. ist es in Montenegro verpönt in der Öffentlichkeit betrunken zu sein sowie sich "Oben ohne" zu zeigen an Stränden wie in Murići.

Lernen Sie einige wenige Worte der Landessprache.

Lassen Sie alles Unnötige zuhause, speziell Plastikmaterialien. Am Skadar-See findet man kaum öffentliche Papierkörbe.

Während Ihres Aufenthaltes
Achten Sie respektvolle Kleidung wenn Sie Kirchen oder Klöster besuchen.

Wenn Sie Andenken kaufen möchten, achten Sie darauf, örtlich hergestellte Artikel zu kaufen, so kommt das Geld der Gemeinde direkt zugute.

Verwenden Sie Wasser und Strom sparsam - viele Plätze, die besuchen werden, hängen nicht am öffentlichen Netz.

Vermeiden Sie Plastiktüten - auch wenn man Ihnen im örtlichen Laden eine Tüte selbst für einen Schokoriegel anbietet.

Heben Sie Müll und Abfälle auf, die nicht direkt entsorgt werden können, und nehmen Sie sie mit nach Hause - auch Zigarettenkippen.

Nehmen Sie Trinkwasser mit und vermeiden Sie den Kauf von Plastikflaschen - eine der grossen Schanden des 21. Jahrhunderts. Werfen Sie Plastikflaschen nirgends anders hin als in einen Mülleimer.

Verrichten Sie Ihre "Geschäfte" mindestens 100 Meter von einem Wasserlauf entfernt.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Unterstützung